« Older Entries Subscribe to Neueste Artikel

21 Feb 2020

LSV-Sportlerehrung 2020

Geschrieben von Kieler Nachrichten.

Der Veranstaltungssaal im
Haus des Sports war am Mittwoch
bis auf den letzten Platz gefüllt, als
Hans-Jakob Thiessen, Präsident des
Landessportverbandes (LSV), und
Innenminister Hans-Joachim Grothe
196 Sportler aus Schleswig-Holstein
ehrten. Alle hatten es im vergangenen
Jahr geschafft, die Richtlinien
für die Meisterehrung des LSV und
der Landesregierung zu erfüllen. Die
Athleten wurden in den nichtolympischen
Disziplinen deutscher Meister,
für eine Nationalmannschaft nominiert,
belegten Platz eins bis acht
bei einer Welt- oder Europameisterschaft
oder nahmen an den World
Games und Special Olympics teil.
„Es ist uns wichtig, den Sportlern
in den nichtolympischen Sportarten,
die sonst nicht im Fokus stehen, eine
angemessene Bühne zu geben und
ihre großartigen Leistungen zu würdigen“,
sagte Thiessen. Auf die große
Bühne durften auch die Cricketspieler
vom Kummerfelder SV, die
im vergangenen Jahr die deutsche
Meisterschaft gewonnen hatten.
Aus Kiel und Umgebung wurden
viele weitere Sportler geehrt. Die
Kegler vom SG ETV/Phönix Kiel Sascha
Brinks, Roger Diekmann, Alexander
Eggers, Felix Grill, Jörn Kemming,
Jan Künstler, Kai Ludorf, Marco
Pahlow, Nancy Prievenau und Rene
Richter räumten als deutsche
Meister ab. Sophie-Marie Niemann
(Pferdegeschicklichkeit) und Inka
Thun (Dressur/Springen) von der
Stiftung Drachensee belegten erste
Plätze bei den Special Olympics.
TEXT/FOTO: SONJA PAAR
sp-meisterehrunglsv-168889
196 Sportler stehen einen Abend im verdienten Fokus.
Kiel Der Veranstaltungssaal im Haus des Sports war am Mittwoch bis auf den letzten Platz gefüllt, als Hans-Jakob Thiessen, Präsident des Landessportverbandes (LSV), und Innenminister Hans- Joachim Grothe 196 Sportler aus Schleswig-Holstein ehrten. Alle hatten es im vergangenen Jahr geschafft, die Richtlinien für die Meisterehrung des LSV und der Landesregierung zu erfüllen. Die Athleten wurden in den nichtolympischen Disziplinen deutscher Meister, für eine Nationalmannschaft nominiert, belegten Platz eins bis acht bei einer Welt- oder Europameisterschaft oder nahmen an den World Games und Special Olympics teil. „Es ist uns wichtig, den Sportlern in den nichtolympischen Sportarten, die sonst nicht im Fokus stehen, eine angemessene Bühne zu geben und ihre großartigen Leistungen zu würdigen“, sagte Thiessen. Auf die große Bühne durften auch die Cricketspieler vom Kummerfelder SV, die im vergangenen Jahr die deutsche Meisterschaft gewonnen hatten.
Aus Kiel und Umgebung wurden viele weitere Sportler geehrt. Die  Kegler vom SG ETV/Phönix Kiel Sascha Brinks, Roger Dieckmann, Alexander Eggers, Felix Grill, Jörn Kemming, Jan Künstler, Kai Ludorf, Marco Pahlow, Nancy Prievenau und René Richter räumten als deutsche Meister ab. Sophie-Marie Niemann (Pferdegeschicklichkeit) und Inka Thun (Dressur/Springen) von der Stiftung Drachensee belegten erste Plätze bei den Special Olympics.
TEXT/FOTO: SONJA PAAR

17 Feb 2020

Regionsmeisterschaft 2020 – Verein

Geschrieben von Pressewart.

Am 16. Februar 2020 starteten in Kiel im Kegelcenter Reimers die Meisterschaften der Region Ost. Den Anfang machten die Vereinsmannschaften der Kreise Kiel, Neumünster und Plön. Der Kreis Kiel ging mit der Spielgemeinschaft Kiel (SG Kiel) an den Start.

weiterlesen »

8 Okt 2019

Ländervergleichsspiele 2019

Geschrieben von Pressewart.

Bei den Ländervergleichsspielen der Damen und Herren am 07./08. September 2019 in Neumünster, belegte die Damen-Mannschaft aus Schleswig-Holstein mit den Kielerinnen Nancy Prievenau und Stefanie Kock den 2. Platz.
Die SH-Mannschaft der Herren mit den Kielern Kai Ludorf und Dennis Deipenau (SKV Kiel) konnte wiederum ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.


Bei den Ländervergleichsspielen der Seniorinnnen und Senioren am 05./06. Oktober 2019 in Cuxhaven und Bremerhaven konnte die Damen A-Mannschaft aus Schleswig-Holstein mit der Kielerin Katja Sommer den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen und belegte Platz 4.
Die Herren A-Mannschschaft mit den Kielern Jörn Kemming, Alexander Eggers und Roger Dieckmann belegte diesmal Platz 2.
Die SH-Mannschaft der Damen B/C konnte nach Platz 1 im Vorjahr, jetzt nur den 4. Platz belegen.
Die Herren B/C aus Schleswig-Holstein mit Hans-Peter May (SKV Kiel) belegte nach Platz 2 im Vorjahr, in diesem Jahr Platz 5.

2. Platz: SH-Mannschaft Damen

2. Platz: SH-Mannschaft Damen

1. Platz: SH-Mannschaft Herren

1. Platz: SH-Mannschaft Herren

LV Damen/Herren: Ergebnisse

13 Aug 2019

Neue Kegelsaison 2019/2020

Geschrieben von Pressewart.

Mit dem Abschluß der Deutschen Meisterschaften in Kiel endete die Saison 2018/2019. Die neue Kegelsaison wirft jedoch schon ihre Schatten voraus, denn für die neue Punktspielsaison 2019/2020 wurden das DBKV-Spielplanheft, das SHKV-Spielplanheft, sowie das Spielplanheft Region Ost online gestellt.

DBKV-Spielplanheft

SHKV-Spielplanheft

Spielplanheft Region Ost

20 Jun 2019

Kieler Kegler räumen beim Heimspiel kräftig ab

Geschrieben von Kieler Nachrichten.

KIEL. Zweimal Gold, einmal Silber, dreimal Bronze: Die Kieler Bohle-Kegler räumten am zweiten Wochenende der deutschen Meisterschaften im Kieler Haus des Sports in Einzeldisziplinen wie Doppel- und Mannschaftswettbewerben reichlich ab. Die Herrenmannschaft der SG Kiel I verteidigte in der Besetzung Kai Ludorf, Jörn Kemming, Alexander Eggers, Roger Dieckmann und Marco Pahlow ihren Titel erfolgreich. Im Einzelwettbewerb der Herren wurde der Kieler Kai Ludorf deutscher Meister. Für Ludorf war es wie für Kemming, der bei den Herren A vor zwei Wochen den Titel holte, die zweite Goldmedaille. Haarscharf an Gold vorbei schrammte Nancy Prievenau gleich zwei Mal. Im Einzelwettbewerb der Frauen gewann sie ebenso Silber wie mit der  Damenmannschaft der SG Kiel (Stefanie Kock, Britta Felgendreher, Katja Sommer, Nancy Prievenau, Beate Böttjer). Bronze holten Alexander Eggers/Kai Ludorf (Doppel), die Herrenteams der SG Kiel II (Morten Göhlitz, Daniel Dei, Dennis Deipenau, Jan Künstler, Stefan May) sowie Felix Grill (Einzel U23). mcf (KN, Lokalsport 20.06.2019)

17 Jun 2019

DM Bohle 2019 in Kiel – Teil 2

Geschrieben von Pressewart.

dm_2019_plakatBei der Deutschen Meisterschaft auf Bohlebahnen 2019 in Kiel wurden im zweiten Teil vom 13. bis 16. Juni 2019 die Wettbewerbe der Damen, Herren, Juniorinnen und Junioren ausgetragen.

Am ersten Tag standen die Doppel-Wettbewerben auf dem Programm. Beim Damen-Doppel erreichte das Kieler Doppel Katja Sommer/Nancy Prievenau als einzige SH-Damenpaarung den Endlauf und belegte Platz 10. Das Paar Beate Böttjer/Britta Felgendreher kam auf Platz 14, Silvia Pantzke/Vivien Pantzke (Segeberg) auf Platz 17 und Anika Manteufel/Nina Rexin (Oldenburg) auf Platz 21. weiterlesen »

3 Jun 2019

DM Bohle 2019 in Kiel – Teil 1

Geschrieben von Pressewart.

DM 2019 Plakat Final A3 Kurven Druck.cdrBei der Deutschen Meisterschaft auf Bohlenbahnen 2019 in Kiel, wurden im ersten Teil vom 30.Mai bis 02. Juni 2019 die Seniorenwettbewerbe ausgetragen.

Im Mannschaftswettbewerb der Herren B konnte der Landesmeister aus Schleswig-Holstein, SG Bordesholm/Rendsburg nicht an die Leistungen der LM anknüpfen und belegte nur den 10. Platz. Dafür hatte der LM-Zweite SC Gut Heil Neumünster einen guten Start und gewann mit dem dritten Platz die Bronzemedaille.

Bei den Damen A-Mannschaften ergab sich das gleiche Bild wie bei den Herren. Der Landesmeister SG Bordesholm/Rendsburg landete auf Platz 5 und der SC Gut Heil Neumünster gewann ebenfalls die Bronzemedaille.

Bei den Herren A-Mannschaften entwickelte sich der Wettbewerb zu einer dramatischen Angelegenheit. In einem spannenden Finale sicherte sich die Mannschaft VHK Husum die Goldmedaille und den DM-Titel. Der Oldenburger KBV belegte Platz 9. weiterlesen »

31 Mai 2019

Kegel-DM auf Bohle steigt zum zweiten Mal in Kiel

Geschrieben von Kieler Nachrichten.

KIEL. Auf die Kieler Kegel-Fans wartet am Wochenende ein besonderer Höhepunkt. Nach 2016 ist Kiel zum zweiten Mal Austragungsort der deutschen BohleMeisterschaften. „Es sind zweigeteilte Meisterschaften an zwei Wochenenden“, erläutert Günter Baasch, Pressewart des KKV Kiel. Eröffnet wurde die Mammutveranstaltung mit über 300 Teilnehmern aus zehn Bundesländern gestern auf den Bahnen im Haus des Sports und endet am Sonntag. Der zweite Teil der Meisterschaften wird vom 13. bis 16 Juni ausgetragen. „Die Kieler gehen mit 27 Startrechten in die Wettkämpfe. Ich glaube, wir haben sehr gute Chancen, einige Medaillen zu gewinnen“, meint Baasch. mcf, Kiel lokal, KN 31.05.2019

31. Mai: Damen C-Einzel: Ella Jander. Herren C-Einzel: Dieter Reiprich, Hans-Peter May.
1. Juni: Damen A-Einzel: Beate Böttjer, Katja Sommer. Herren A-Einzel: Roger Dieckmann, Jörn Kemming, Stefan May.
13. Juni: Damen-Doppel: Beate Böttjer/Britta Felgendreher, Nancy Prievenau/Katja Sommer. Herren-Doppel: Alexander Eggers/Kai Ludorf, Roger Dieckmann/Jörn Kemming, Dennis Deipenau/Morten Göhlitz. Mixed-Doppel: Sandra Eggers/Alexander Eggers, Stefanie Kock/Roger Dieckmann, Britta Felgendreher/Jan Künstler.
14. Juni: Damen-Verein: SG Kiel. Herren-Verein: SG Kiel I, SG Kiel II.
15. Juni: U23-Einzel: Felix Grill. Damen-Einzel: Nancy Prievenau, Sandra Eggers. Herren-Einzel: Morten Göhlitz, Dennis Deipenau, Kai Ludorf, Jan Künstler, Alexander Eggers.

7 Mai 2019

Landesmeisterschaft 2019 – Verein/Doppel

Geschrieben von Pressewart.

Die diesjährige Landesmeisterschaft begann am 28.04./01.05.2019 mit den Mannschafts- und Doppelwettbewerben.
Wegen der nachfolgenden DM im Juni wurde auch die LM in Kiel auf der Kegelanlage im Haus des Sports durchgeführt.
In den vorgenannten Disziplinen konnte die SG Kiel drei Meister-, vier Vizemeistertitel und zwei dritte Plätze, sowie elf Startrechte für die DM erringen. weiterlesen »

7 Mai 2019

Landesmeisterschaft 2019 – Einzel

Geschrieben von Pressewart.

Am 04./05. Mai 2019 wurde die Landesmeisterschaft mit den Einzelwettbewerben in Kiel fortgesetzt. In diesen Wettbewerben konnte die SG Kiel vier Meister-, drei Vizemeistertitel, zwei dritte Plätze, sowie 16 Startrechte für die Deutschen Meisterschaften in Kiel erringen.

weiterlesen »