Next Post Previous Post

28 Jan 2020

Klare Auswärtsniederlagen

Geschrieben von Pressewart

An den Spieltagen 11 und 12 (25./26.01.20) ging die SG Fidelio/Fortuna Kiel in der 2. Bundesliga Herren Staffel 1 ohne große Ambitionen auf Reisen nach Lüneburg und Cuxhaven. Denn besonders in Cuxhaven hängen die Trauben sehr hoch. Daher entschlossen sich die Kieler ihren Nachwuchs Bundesliga-Luft schnuppern zu lassen.

KSG Lüneburg  :  Fidelio/Fortuna  5455  :  5403  39  :  39  2  :  1

In der Startachse mit Morten Göhlitz und Frank Böttjer waren die Kieler gegen das beste Lüneburger Duo chancenlos. Besonders Morten hatte seine Probleme mit der Bahn und wurde daher gegen den Jugendlichen Bennet May ausgewechselt.. Am Ende lag man mit 60 Holz zurück.
Auch die Mittelachsemit Stefan May und Uwe Hansen kam nicht so gut zurecht und büßte weitere 29 Holz ein.
Lediglich die Schlußachse mit Martin Branzke und Dennis Deipenau zeigte eine hervorragende Leistung. Beide warfen jeder mehr Hölzer als der beste Kegler der Gastmannschaft, so dass der Rückstand auf 52 Holz reduziert wurde. Der Zusatzpunkt ging auch klar an Kiel.

KSG Lüneburg|Holz|EWP|SG Fidelio/Fortuna Kiel|Holz|EWP
Joachim Müller9199Morten Göhlitz/Bennet May8742
Mathias Meyer92210Frank Böttjer9077
Klaus Jänsch8943Stefan May9076
Mathias Stiefeling9055Uwe Hansen8631
Nico Zotzmann9168Martin Branzke92812
Christoph Bednarz8994Dennis Deipenau92411
545539540339

SG Cuxhaven/Stade  :  Fidelio/Fortuna  5465  :  5325  51  :  27  3  :  0

Das Spiel in Cuxhaven stand für die Kieler Mannschaft unter dem Motto “Jugend forscht”, denn es wurden zwei Jugendliche und ein Junior eingesetzt.
In der Startachse begann das Jugendduo Hauke Böttjer und Marvin Munzel. Der Ausgang war vorhersehbar und so lag die Mannschaft mit 102 Holz zurück.
In der Mittelachse gingen Vater Stefan und Sohn Bennet May an der Start. Stefan zeigte eine starke Leistung und konnte mit seinem Ergebnis in die Phalanx der Gastgeber eindringen.
Das Schlußduo Dennis Deipenau und Martin Branzke leistete zwar eine starke Gegenwehr, konnte das Ergebnis aber nicht positiver gestalten.
So gab es eine klare 3:0-Niederlage mit 140 Holz Rückstand. Damit verlor die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz und rutschte auf Platz 3.

SG Cuxhaven/Stade|Holz|EWP|SG Fidelio/Fortuna Kiel|Holz|EWP
Jörg Storsberg92512Hauke Böttjer8843
Malte Buschbeck9159Marvin Munzel8541
Ralf Schmidt91711Stefan May91610
Torsten Möller8935Bennet May8732
Hans-Peter Buschbeck9108Dennis Deipenau9067
Dag Maibaum9056Martin Branzke8924
546551532527

Comments are closed.

-->