Tempo 73 Kiel

Anfang 1973 trafen sich zehn Frauen zum Kegeln in Heuck’s Gasthof in Schönkirchen. Nach kurzer Zeit beschloß man einen Sportkegelklub zu gründen, um an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen zu können. Daher wurde im Oktober 1973 der Klub Tempo 73 gegründet.

Ab 1974 wurde auf den Bahnen bei Reimers in Elmschenhagen gekegelt. Die Mitgliederzahl wuchs ständig, so daß wir nach und nach mit drei Mannschaften in verschiedenen Klassen an Punktspielen teilnahmen. Die 1. Mannschaft erreichte sogar die Landesliga.

1984 schlossen wir uns dem neugegründeten SKV Kiel an und kegeln seitdem auf den Bahnen im Haus des Sports.

Heute haben wir, bei 14 Mitgliedern, leider nur noch eine Mannschaft, mit der wir derzeit in der Landesklasse Süd kegeln.

Ende März 2013 hat sich der Klub aufgelöst.